Moin,
mein Name ist Clara und ich habe ein einwöchiges Wirtschaftspraktikum in der Marketing- und Kreativagentur Webnstyle in Schwarzenbek absolviert.

Der perfekte Ort, um kreativ zu werden und sich mit Farben und Formen auszutoben.
Bereits an meinem ersten Tag durfte ich loslegen und Flyer gestalten. Außerdem habe ich Etiketten, Sticker, Buttons und auch einige Gutscheinvorlagen für Opa Peters erstellt. Dazu kamen noch einige kreative Ideen sowie dieser Artikel. Es gab immer etwas für mich zu tun, so blieb keine Zeit für Langeweile.

Es gibt unendlich viele Designs und Möglichkeiten Ideen zu kreieren.
Einerseits kann man Vorlagen, an die man sich halten kann, nutzen. Andererseits besteht die Möglichkeit, frei zu gestalten und eigene Ideen umzusetzen. Die Arbeitsatmosphäre war immer entspannt, sodass ich richtig produktiv sein konnte. Motivierend ist es, wenn man sieht, welche Ergebnisse bereits erzielt wurden. Deswegen konnte ich am Ende der Woche stolz auf meine Werke zurückblicken und hoffe, dass ich Webnstyle unterstützen konnte.
Die Arbeit hat mir nicht nur Spaß gemacht, sondern auch einen Einblick in die Berufswelt verschafft. Zudem waren mir keine Grenzen gesetzt und ich konnte alles ausprobieren, bis ich selbst mit meinem Ergebnis zufrieden war. Der kreative Kopf von Sebastian hat mich zudem zu neuen Ideen inspiriert. So hat mir das Praktikum eine großartige Zeit ermöglicht.

Locals Schwarzenbek
Während meines Praktikums habe ich mich auch mit Projekten für die Locals Schwarzenbek auseinandergesetzt. Ein Projekt von mir befasste sich mit den Straßenschilder Schwarzenbeks. Auf Instagram wird jede Woche ein Beitrag mit Straßennamen, die nach erfolgreichen oder berühmten Personen benannt wurden, in der Story hochgeladen. Dafür habe ich mir am Donnerstag Zeit genommen und bin durch Schwarzenbek gelaufen. Als die Bilder dann aufgenommen waren, konnte es auch direkt mit der Gestaltung und Recherche losgehen.

Technik
Bei Webnstyle konnte ich verschiedene Gestaltungsmittel nutzen. Neben dem Programm Canva, durfte ich auch ein Grafiktablett ausprobieren. Die moderne Ausstattung hat mir die Arbeit erleichtert, da ich auf diesem Gebiet noch Laiin bin. Doch mit der zusätzlichen Unterstützung von Sebastian und Jenny, habe ich mich schnell einarbeiten können. Zudem konnte ich auch einen in den Textildruck reinschnuppern und zusehen, wie die Gutscheinkarten für Opa Peters gedruckt wurden. Zukünftig sollen auch noch weitere Druckmöglichkeiten bei Webnstyle angeschafft werden, worauf ich sehr gespannt bin.

clara-scheerschmidt

“Bei meinem Praktikum habe ich viel lernen können.
Neben den praktischen Erfahrungen und den schulischen Leistungen, konnte ich auch einen Blick in die Welt nach der Schule sowie einer Ausbildung oder einem Studium werfen. Die ganze Zeit über hatte ich die Möglichkeit meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und unterschiedliche Methoden, Arten oder Vorlagen auszuprobieren. Sollte also jemand Beratung, Unterstützung oder einfach eine Inspirationsquelle braucht, ist Webnstyle mit seiner familiären und offenen Atmosphäre ein empfehlenswertes Unternehmen.”

Clara Scheerschmidt

Praktikantin

made with    by

powered by

Weitere interessante News für Schwarzenbek.